Chens Luftschiff war im Besitz von Meister Chen. Es wurde im Wettkampf der Elemente geflogen. Kai, Jay, Lloyd und Garmadon waren zusammen mit Neuro, Paleman, Shade, Freddy Flink und Skylor im Luftschiff, als Chen den Boden des Luftschiffs aufklappte und die Konkurrenten auf die Insel hinabfallen ließ. Allerdings gab es nur acht Fallschirme für die acht Kandidaten (Garmadon war kein Kandidat), was Lloyd dazu zwang, seinen elementaren Drachen zu entfesseln, um seinen Vater zu retten.

Als die Elementarmeister Chens Kultisten überwältigten, übernahmen sie die Kontrolle über die Insel und begannen, die Fahrzeuge des Kultes zu zerstören, um ihre Flucht zu verhindern. Während dieser Zeit wurde das Luftschiff zerstört.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte der Anacondrai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Zeppelin wurde verwendet, um die letzten acht Teilnehmer des Turniers von Elements über die Insel zu bringen. Dort erklärte Chen über einen Bildschirm die nächste Runde des Wettkampfs der Elemente und öffnete die Falltür im Boden des Zeppelin, wodurch alle Elementarmeister auf die Insel fielen

Der Tag des Drachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem die Elementarmeister die Insel übernommen hatten, zerstörten sie alle Fahrzeuge Chens, auch den Zeppelin.

Funktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Zeppelin konnte eine große Zahl an Menschen hoch in die Luft bringen.
  • Der Zeppelin hatte einen Autopiloten sowie Bildschirme und Lautsprecher, durch die Meister Chen mit den Elementarmeistern kommunizieren konnte. Außerdem konnten Passagiere durch Bullaugen auf die Erde sehen.

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.