Lego Ninjago Wiki
Advertisement
Lego Ninjago Wiki
Dieser Artikel behandelt die Staffel 12-Episode. Für die Staffel 1-Episode mit ähnlichem Titel, siehe Der Talentwettbewerb
„Meine Damen und Herren und sonstige Kreaturen, herzlich Willkommen zum Terra Technica-Tanzwettbewerb! Insgesamt kämpfen fünf Teams um Bewunderung, Beifall und 500 Credits!“
— Tanzroboter

Der Tanzwettbewerb (im Original One Step Forward, Two Steps Back) ist die neunte Episode der 12. Staffel von LEGO Ninjago und die 137. insgesamt.

Sie wurde zum ersten Mal am 11.04.2020 im koreanischen Cartoon Network Asia ausgestrahlt, die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 02.10. bei Super-RTL. Beide Male wurde die Folge mit Der 5. Rennwagen verknüpft. Regie führte Shane Poettcker, das Drehbuch stammt von Alisha Brophy und Scott Miles.

Handlung[]

Die Episode beginnt in Ninjago City, wo Zane und P.I.X.A.L. zusammen mit Wu nach wie vor auf der Suche nach Milton Mayer sind, den sie für Unagami halten. Zane hat Mayers Geburtshaus ausfindig gemacht, in dem noch heute seine Eltern leben, von denen er sich nähere Informationen erhofft. Die drei werden von Mayers Mutter freundlich empfangen, müssen allerdings erfahren, dass ihr Sohn seit längerer Zeit den Kontakt mit seinen Eltern meidet und sie daher nichts über ihn weiß. Dennoch bittet die ältere Frau sie herein und führt sie in Miltons Zimmer. Dort berichtet sie den dreien, dass sie seit dem Misserfolg von Prime Empire nichts mehr von ihm gehört hat. Zane spricht sie auf ein Foto von Miltons Schulabschluss an, auf dem sein guter Freund zu sehen ist - den Namen hat sie allerdings vergessen. Frau Mayer bittet sie inständig, ihren Sohn zu finden und ihm zu sagen, dass sie ihn vermisst.

In der Welt von Prime Empire haben die Ninja indessen die nächste Zone erreicht, Terra Technica. In der futuristischen Großstadt, in der sie ihr Abenteuer begannen, wartet die nächste Schlüsselklinge, die allerdings nur der Sieger des 5-Milliarden-Rennens erhält. Dabei handelt es sich, wie Jay anhand eines nahegelegenen Bildschirms erläutert, um ein tödliches Wettrennen mit Hindernissen, Waffen und harter Konkurrenz. Obwohl Kai etwas verunsichert ist, begeben sich die Ninja zu einem kleinen Roboter, um sich für das Rennen anzumelden. Der Roboter erklärt ihnen, dass nur Fünferteams teilnehmen dürfen und das die Teilnahmegebühr pro Person 200 Credits beträgt - insgesamt also 1000. Die Ninja legen ihr Guthaben zusammen, kommen aber trotzdem nur auf 683, weil Kai den Großteil seiner Credits für einen aufwendig gestalteten Avatar verschwendet hat.

Während die Ninja noch über ihre Ausgabenpolitik diskutieren, erscheint eine Gruppe Rot-Visiere und greift sie an. Während des Kampfes verlöscht Jays Waffe und er muss sich für ganze 100 Credits eine neue kaufen, was ihr Kapital noch weiter einschränkt. Verzweifelt überlegen sie daraufhin, wie sie die benötigte Summe von 417 Credits auftreiben sollen. Jay schlägt gerade vor, eine Nebenaufgabe anzunehmen und gegen ein Monster zu kämpfen, als einer der Bildschirme einen Werbespot für den Terra Technica-Tanzwettbewerb überträgt. Bei dieser - wie der Sprecher betont - ungefährlichen Aktivität winken bis zu 500 Credits für den Gewinner.

Der Tanzwettbewerb

Jay und Nya melden sich also als Team für den Wettbewerb an, während die anderen Ninja zusehen. Die Regeln, die von einem Tanzroboter-Moderator erläutert werden, sind einfach: Die beiden Ninja treten gegen vier andere Teams an, ihre Tanz-Moves werden nach einem Punktesystem bewertet; Wer am Ende die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt. Die Ninja machen sich keine großen Hoffnungen, da Jay ihrer Anischt nach ein nicht gerade begabter Tänzer ist. Umso überraschter sind sie, als der blaue Ninja zusammen mit seiner Freundin einige äußerst beeindruckende Schritte vorführt, die selbst dem Ansager einiges an Lob entlocken. Verblüfft stellen sie fest, dass die beiden heimlich Tanzstunden genommen haben und dadurch eine reelle Chance besitzen. Allerdings nehmen auch die anderen Tänzer die neue Konkurrenz war und legen sich umso mehr ins Zeug, eine von ihnen bedroht die beiden sogar. Die lassen sich jedoch nicht einschüchtern und verstärken ihre Bemühungen ebenfalls.

Im Laufe des Wettbewerbs stellt sich heraus, dass schlechte Teams nicht nur Punkte verlieren, sondern irgendwann ausscheiden und dann von einer Drohne vom Parkett befördert werden. Eines der Teams macht sich dies zunutze und sabotiert seine Gegner, bis schließlich nur noch sie und die beiden Ninja übrig sind. Der Punkteunterschied zwischen ihnen ist dünn und die beiden sichtlich zu allem bereit, wodurch die Lage sich kritisch zuspitzt. Plötzlich erscheinen einige Rot-Visiere und verschaffen sich Zugang zur Tanzfläche. Die Ninja versuchen, sie aufzuhalten, stehen jedoch einer Übermacht entgegen. Dann mischen sich jedoch auch Jay und Nya in den Kampf ein und erhöhen ihren Punktestand gewaltig, indem sie die Gegner mit besonderen Tanzmoves ausschalten.

30 Sekunden vor Ende besteht dennoch ein deutlicher Vorsprung für das andere Tanzpaar, weshalb Jay und Nya beschließen, ihre Performance mit einem ganz besonderen Tanzschritt zu beenden. Jay ist verunsichert, da sie diesen noch nicht lange kennen und üben, willigt aber ein, als Nya betont, wie sehr sie ihm vertraut. Die kurze Choreografie, bei der die beiden heinander herumwirbeln, Jay Nya hochwirft und sie einhändig fängt, ist ein voller Erfolg und bringt ihnen den benötigten Punkteschub ein. Während Jay und Nya ihren Sieg feiern, versuchen Die Rot-Visiere erneut, sie auszuschalten, werden dabei jedoch von den tobenden Fanmassen überrannt und schließlich von den Ninja ausgeschaltet.

Die Gruppe kehrt daraufhin zu dem Rennroboter zurück und überweisen ihm die Gebühr, der sie daraufhin anmeldet und nach einem Teamnamen fragt. Zum Unmut der Ninja nimmt er dabei Jays ersten Vorschlag, "Rasende Hühner", auf. Er macht ihnen außerdem klar, dass sie für das Rennen ein eigenes Fahrzeug benötigen. Die Ninja sind erschüttert, doch Jay behauptet, jemanden zu kennen, von dem sie eines bekommen könnten. Als kurz darauf die Rot-Visiere eintreffen, müssen sie Unagami melden, dass sie die Ninja verpasst haben. Dieser ahnt ihren nächsten Schritt jedoch bereits und trägt ihnen auf, Scott auszuschalten.

Besetzung[]

Fehler[]

  • Als Lloyd in der vorletzten Folge das Seil kaufte hatte er noch 110 Credits übrig, in dieser Folge besitzt er nach eigener Aussage aber 160.
  • Als Lloyd gegen die Rot-Visiere kämpft, verschwindet sein Schulterschutz kurzzeitig.
  • Nya und Jay haben als Endpunktstand 99.999 Punkte, obwohl immer nur je 50 Punkte auf einmal vergeben werden.

Trivia[]

  • Wu erscheint zum ersten Mal in Staffel 12.
  • Kai trägt zum ersten (und einzigen) Mal seinen Avatar, Jay seinen zum letzten Mal (und gleichzeitig zum ersten Mal seinen Digi-Anzug).
  • Dies ist die erste Folge, in der explizit Bezug auf eine der Prime Empire Minifolgen genommen wird, in diesem Fall auf Lass uns Tanzen!.
  • Cole führt zum ersten Mal seit Die vierte Reißzahnklinge erfolgreich den Dreifachen Tigertanzschritt auf.
  • Der Tanzwettbewerb ist eine klare Parodie auf populäre Spielreihen wie Just Dance oder Dance Central. Zahlreiche typische Elemente wurden übernommen, so sind zum Beispiel die Zwischenrufe des Ansagers ("Sehr gut!", "OK", "Beeindruckende Kombo!", "Auch schön!") ein Seitenhieb auf die Bewertungen, die meistens auf dem Bildschirm eingeblendet werden.
  • Der Titel der Folge erinnert stark an Der Talentwettbewerb aus Staffel 1. Interessanterweise geht es in beiden Folgen um einen Tanzwettbewerb, bei dem die Ninja gegen die Helfer des Antagonisten antreten müssen, um am Ende Zugang zu einem der Sammelobjekte der jeweiligen Staffel zu erhalten.
Advertisement