FANDOM


Die Drachenjäger bilden eine der beiden Schurkenfraktionen aus Staffel 9. Statussymbol und Lebensgrundlage der Gruppe, die sich an die harten Lebensbedingungen im Reich der Oni und Drachen angepasst hat, ist das Fangen und Erlegen der eingeborenen Elementardrachen.

Angeführt werden die Drachenjäger von einem einzelnen Diktator, bis zum Ende von Staffel 9 ist dies der Eisen-Baron, danach Faith. Unter iher Führung geben die Drachenjäger ihren brutalen Lebensstil auf und schließen Frieden mit der Drachenmutter und ihren Kindern.

Geschichte Bearbeiten

Über die Ursprünge der Drachenjäger ist nur wenig bekannt, man weiß nicht einmal, ob sie Eingeborene der Ersten Welt sind oder ursprünglich aus einer anderen Welt kamen. Fest steht jedenfalls, dass sie sich irgendwann zusammenschlossen und eine Siedlung errichteten. Zu einem unbekannten Zeitpunkt wurde der Eisen-Baron zum Anführer der Gruppe, indem er behauptete, er habe die Ureinwohner des Reiches, die Oni, in das als Oni-Land bekannte Gebiet vertrieben. Nemesis des Eisen-Barons war die Mutter der Drachen, die ihm bei einem Angriff ein Bein, einen Arm und seine Ehre genommen hatte. Die Bemühungen der Drachenjäger konzentrierten sich also bald auf sie.

Staffel 9 Bearbeiten

Gib niemals auf Bearbeiten

Eines Tages bemerkte eine Gruppe von Drachenjägern, darunter Faith, auf Erkundungsgang den scheinbar aus dem Nichts erschienen Flugsegler. Die Ninja und Wu, die sie an Bord vorfanden, kamen ihnen suspekt vor und wurden daher von ihnen in die Siedlung gebracht und dort dem Eisen-Baron vorgeführt.

Bei den Drachenjägern Bearbeiten

Der Baron und eine Gruppe seiner treuesten Jäger verhörten sie daraufhin. Da sie abstritten, Elementarkräfte zu besitzen, und auch für Baby Wus Windel eine fadenscheinige Erklärung fanden, wurden sie vom Baron frustriert für Oni erklärt und in die Arena der Siedlung geführt, wo sie dem Erddrachen Slab vorgeworfen wurden. Es gelang ihnen, das Monster zu besiegen, sie benötigten dafür allerdings ihre Elementarkräfte. Da diese für die Jagd nach Drachen ausgesprochen nützlich waren, stürzten sich die Jäger aus dem Publikum sofort auf sie, wurden aber leicht abgewehrt. Erst Faith - in ihrer Tarnung als Drachenschreck - schaffte es, sie mithilfe ihrer Drachenklinge zu überwältigen.

Drachen anlocken Bearbeiten

Daraufhin begaben sich die Drachenjäger auf Befehl des Barons hin sofort auf die Jagd, um die Fähigkeiten ihrer Gefangen auszutesten. Sie schlugen ein Stück von der Siedlung entfernt ein provisorisches Lager auf, fesselten die Ninja an lange Pfähle und kitzelten sie. Aus dieser Erregung erzeugten sie Elementarenergie, die die Drachen anlocken sollte. Dieser Versuch blieb jedoch bis zum Abend erfolglos, sodass die Jäger beschlossen, ein Nachtlager aufzuschlagen. Knautschie entzüdete ein Lagerfeuer, zu dem sich später auch einige andere Jäger gesellten, darunter auch Wu und Cole, die undercover gegangen waren. So erfuhren die Beiden mehr über den Eisen-Baron, seinen angeblichen heldenhaften Kampf gegen die Oni und seine Feindschaft mit der Mutter der Drachen.

Als plötzlich ein Winddrache erschien, ließen die Drachenjänger alles stehen und liegen und begannen sofort die Verfolgung. Wu und Cole bemannten eines der Kettengeschütze und schossen eine für den Drachen gedachte Kette versehentlich daneben, sodass sie die Ninja befreite. Während ein Teil der Jäger nun wendete und die Ninja wieder einfing, blieb der Rest auf der Fährte des Drachens und schaffte es schließlich, ihn zu fesseln und ins Lager zurückzubringen.

Wie man einen Drachen baut Bearbeiten

Die Drachenjäger hatten vor, den Drachen zu schlachten und aus seinen Schwingen neue Kleidung zu fertigen. Dazu sollte es jedoch nie kommen: An diesem Abend griff die Mutter der Drachen die Siedlung an, was die Drachenjäger in helle Aufregung versetzte. Es kam zum absoluten Tumult, in dessen Trubel Faith die Ninja befreien und mit ihnen fliehen konnte, wobei sie unterwegs noch einige der gefangenen Drachen befreiten. Daddy bemerkte den Ausbruch zwar, konnte aber durch das Tohuwabohu nicht zu ihnen durchdringen.

Vertrauen Bearbeiten

Erst am nächsten Morgen, als die Angreiferin schließlich verjagt worden war, konnte Daddy dem Eisen-Baron von seiner Beobachtung berichten. Der Baron beauftragte ihn und Maulie damit, die Ninja zu verfolgen, er und die anderen Drachenjäger würden nachkommen, wenn sie die Fahrzeuge repariert hatten. Maulie und Daddy taten wie ihnen geheißen, mussten jedoch überrascht feststellen, dass Faith die Seiten gewechselt hatte, und wurden von ihr überwältigt und gefesselt zurückgelassen.

Das Oni-Land Bearbeiten

Als der Baron und seine Drachenjäger schließlich aufholten, war er sehr wütend darüber, von seinem besten Jäger verraten worden zu sein. Er befahl den Drachenjägern, sofort die Verfolgung aufzunehmen und sie schafften es auch, die Ninja einzuholen und einen Peilsender an ihrem Fahrzeug zu befestigen. Schließlich wurden sie jedoch abgeschüttelt.

Die doppelte Harumi Bearbeiten

Die Drachenjäger gaben aber nicht auf, sondern setzten die Verfolgung fort, bis sie schließlich die Grenze zum Gebiet der Oni erreichten. Die Truppe zögerte einen Moment, sich in Feindesland zu begeben, überschritt die Grenze auf Befehl des Barons aber schließlich - ihr Rachedurst auf die Ninja war stärker. Sie holten die Flüchtlinge rasch ein, und begannen einen Angriff, der jedoch dadurch erschwert wurde, dass die Ninja überraschend in eine Höhle wendeten. Nach einigen Turbulenzen konnten die Ninja zwar entkommen, Faith wurde jedoch von Jet-Jacky gefangen genommen. Sie wurde zum Eisen-Baron gebracht der jedoch wenig beeindruckt war: Er hatte seine Meinung geändert und wollte jetzt Wu, da er erfahren hatte, dass dieser Sohn des Ersten Spinjitzu-Meisters war.

Die Lügen des Eisenbarons Bearbeiten

Um ihn einzufangen wandten die Jäger eine List an: Statt einen offenen Kampf zu riskieren, indem sie unterlegen gewesen wären, präsentierten sie die gefangene Faith gut sichtbar und warteten, bis Wu und seine Ninja ihr zu Hilfe eilten, um sie aus dem Hinterhalt zu überfallen.

Während sie mit ansehen musste, wie ihre Freunde an ihrer Seite angekettet wurden, machte Faith die anderen Drachenjäger darauf aufmerksam, dass die Oni, die der Eisen-Baron zu besiegen vorgegeben hatte, seit Jahrhunderten nicht mehr in dieser Welt gesehen worden waren - ihre sogenannten Opfer gingen vermutlich aufs Konto des Barons, der so seine Macht erhalten wollte. Einige der Jäger begannen zu zweifeln, doch der Eisen-Baron konnte sie vorerst umstimmen und begann mit dem Foltern der Ninja. Schließlich hielt Wu es nicht mehr aus: Er brach sich frei, besiegte eine kleine Gruppe Jäger, die ihn aufhalten wollte, und bot dem Baron an, ihn zum Drachennest zu führen. Nachdem die beiden gegangen waren, versuchte Faith noch einmal, die anderen Jäger umzustimmen und regte so eine hitzige Diskussion an.

Das Drachennest Bearbeiten

Jet-Jacky war unterdessen dem Eisen-Baron gefolgt, um ihn noch einmal zu bitten, sie zu seiner neuen Stellvertreterin zu ernennen. Dieser jedoch verspottete sie nur ("Wenn ich endlich die Rüstung trage, wirst du mehr als genug Gelegenheit haben, mir zu dienen!") und verbot ihr, ihm weiter zu folgen. Jet-Jacky kehrte zu den Jägern zurück und versuchet sie davon zu überzeugen, dass Faith recht hatte, konnte sich aber nicht durchsetzen. Schließlich bemerkte sie einen Fluchtversuch der Ninja und nutzte diesen als Beispiel: Wenn die Ninja, trotz all ihrer Unterschiede, ein so effektives Team bilden konnetn, dann könnetn sie, die Drachenjäger, das ebenso. Damit waren auch die letzten Zweifler überzeugt, und so machen die Drachenjäger ihre Gefangenen los und folgten den Spuren des Barons zum Drachennest.Die Fährte endete jedoch an einer zerstörten Brücke und die Gruppe wollte gerade umkehren, als die Mutter der Drachen am Himmel erschien, geritten - zu aller Überraschung - von Wu. Jet-Jacky wunderet sich, dass er keine Ketten nutzte, um das Tier zu kontrollieren, doch Faith erkannte, dass er keine brauchte: Die beiden wurden durch uralte Bande der Freundschaft verbunden. Da die Mutter, wie alle Drachen, frei zwischen den Welten reisen konnte, war der Moment des Abschiedes für die Ninja gekommen. Wu bot Faith an, mit ihnen zu kommen, doch diese lehnte ab und meinte, sie habe hier neue Freunde gefunden. Jet-Jacky trat an ihre Seite, wünschte den Ninja alles Gute und sieht ihnen noch lange nach, während sie auf dem Rücken der Mutter der Drachen und ihrer Kinder in ein Portal nach Ninjago eintauchen.

Staffel 10 Bearbeiten

Infolge der Rückkehr der Oni wurden sämtliche Drachenjäger und ihre Drachen, außer Faith und der Mutter der Drachen, die nach Ninjago fliehen konnten, von der Dunklen Wolke erfasst und erstarrten zu Stein. Es ist nicht gesichert, gilt jedoch als wahrscheinlich, dass dieser Effekt mit der Niederlage der Oni in Ninjago auch in der Ersten Welt wieder abklang.

Gesellschaft und Hierachie Bearbeiten

Die Drachenjäger haben sich den harten Lebensumständen im Reich der Oni und Drachen angepasst und tragen eine wirre Kombination verschiedener Rüstungselemente, die den größtmöglichen Schutz bieten soll - Aussehen ist hier zweitrangig. Dasselbe gilt für ihre Fahrzeuge und Gebäude, die ebenfalls chaotisch und funktional wirken und düberhinaus auch starke Verwitterungsspuren zeigen. Die Drachenjäger selbst sind vom Leben in dieser kargen Welt und ihren Nahtoderfahrungen mit Drachen schwer gezeichnet. Praktisch alle sind vernarbt und ausgebleicht. Viele, wie etwa Daddy oder der Eisen-Baron, tragen gar ganze Prothesen.

Da der Boden in dieser Welt äußerst unfruchtbar ist, müssen die Drachenjäger Drachen jagen und erlegen, um an Nahrung und Ressourcen zu kommen - häufig missbrauchten sie vor dem Schlachten auch ihre Elementarkräfte für eigene Zwecke. Diese Lebensgrundlage wurde später zu einer Art Statussymbol und zum Grundpfeiler ihrer Gesellschaft: Je mehr Drachen ein Jäger erlegte und umso mehr Geschick er im Kampf bewies, desto angesehener war er.

Die Drachenjäger werden von einem einzelnen Diktator angeführt, der die alleinige Entscheidungskraft hat und oberste Instanz in allen Entscheidungen ist. Lange Zeit wurde dieses Amt vom tyrannischen Eisen-Baron ausgeübt, nachdem sich jedoch in Folge 91 herausstellte, dass die Erfolge, mit denen er sich den Rang erworben hatte, rein fiktiv waren, wurde er gestürzt und an seiner Stelle Faith eingesetzt. Rechte Hand und Stellvertreterin des Diktators ist sein Drachenschreck, häufig handelt es sich bei ihm auch um den besten Jäger des Stammes. Zu Zeiten des Eisen-Barons war Faith Drachenschreck, nach seinem Sturz gab sie den Titel an Jet-Jacky weiter.

Unter Faiths Führung beschlossen die Drachenjäger, ihr brutales Leben aufzugeben und Frieden mit den Drachen zu schließen. Wie weit dieses Vorhaben bisher gedeihen ist, ist unbekannt.

Mitglieder Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Auch wenn man in der Serie nie welche sieht, gibt es Kinder unter den Drachenjägern. Beispielsweise meint Jet-Jacky über die Legende der Goldenen Drachenrüstung, dass "jedes Baby" sie kennt.
  • Alle bekannten Drachenjäger, insbesondere der Eisen-Baron, Daddy und Jet-Jacky, sprechen mit starkem russischem Akzent. Der Grund hierfür ist unbekannt.
  • Die Drachenjäger ähneln in gewisser Weise den Schlangen: Beide sind in mehrere Stämme unterteilt und haben sich mittlerweile bis auf einen prominenten Antagonisten (Pythor bei den Schlangen, der Eisen-Baron bei den Jägern) den Ninja angeschlossen.
  • Die Drachenjäger sind die erste Schurkenfraktion der Serie, die keine Verbindung zu Nya haben, da sie nie das Reich der Oni und Drachen betreten hat.
  • Es ist bis heute ungeklärt, ob sie nur entstellte Menschen oder eine ganz neue Spezies sind und wie sie überhaupt ins Reich der Oni und Drachen gekommen sind.

Galerie Bearbeiten

Charaktere und Kreaturen

Ninja

Sensei Wu · Cole · Zane · Jay · Nya · Kai · Lloyd
Verbündete: Misako · Dareth · Falke · Cyrus Borg · P.I.X.A.L. · Ronin · Skylor
Ehemalige Verbündete Sensei Garmadon · Dr. Julien

Skelette

Samukai · Wyplash · Kruncha · Frakjaw · Chopov · Nuckal · Krazi · Bonezai

Schlangen

Anacondrai: Arcturus · Pythor P. Chumsworth I. · Pythor P. Chumsworth II. · Pythor P. Chumsworth III.
Beißvipern: Fangtom · Fangdam · Fang-Suei · Snappa
Giftnattern: Acidicus · Lizaru · Spitta · Lasha · Zoltar
Würgeboas: Skalidor · Bytar · Chokun · Snike
Hypnokobras: Skales · Slithraa · Mezmo · Rattla · Selma · Kleiner Skales
Andere: Großer Schlangenmeister · Clouses Schlange · Clancee · Schlangenschurke

Steinsamurai

Schöpfer: Das Ultra-Böse
General Kozu · Großer Steinsamurai

Nindroiden

Schöpfer: Cyrus Borg
Böse: General Cryptor · Min-Droid
Gut: Nindroiden-General

Anacondrai-Anhänger

Meister Chen · Clouse · Zugu · Eyezor · Kapau · Chope · Krait · Sleven

Elementarmeister

Maya · Ray · Meister der Erde · Meisterin des Schattens · Meister der Gravitation · Meister des Eises · Meisterin des Bernsteins · Meisterin des Blitzes · Coles Mutter · Ash · Bolobo · Paleman · Karlof · Tox · Shadow · Neuro · Gravis · Freddy Flink · Camille · Jacob · Skylor

Geister

Anführer: UrBöses
Morro · Wrayth · Bansha · Ghoultar · Soul Archer
Geister-Ninja: Attila · Hackler · Howla · Ming · Spyder · Wooo
Geister-Krieger: Cowler · Cyrus · Ghurka · Pitch · Pyrrhus · Wail · Yokai

Luftpiraten

Kapitän: Nadakhan
Flintlocke · Dogshank · Doubloon · Monkey Wretch · Clancee · Bucko · Sqiffy · Cyren · Piraten-Skelett

Schlangen-Samurai

Anführer: Acronix · Krux
General Machia · Commander Raggmunk · Commander Blunck · Vermin · Rivett · Slackjaw · Tannin

Garmadons Motorrad-Gang

Anführerin: Harumi
Generäle: Herr E · Ultra Violet · Killow · Sawyer · Luke Cunningham · Chopper Maroon · Buffer · Böser Skip · Nails · Scooter · "Jake Schlangenschleim"

Drachenjäger

Anführer: Eisen-Baron
Drachenschreck · Jet-Jacky · Daddy · Maulie · Knochenbrecher · Arkade · Knautschie

Oni

Anführer: Omega
Ehemalige: Mistaké

Eis-Samurai

Anführer: Eis Kaiser
Vex

Pyro-Schlangen

Anführerin: Aspheera
Char · Pyro Lasher

Polizei

Hauptkommissar · Gefängniswärter · Noble · Noonan · O'Doyle · Simon · Tommy · Nachtwächter · Jimmy

Piraten

Anführer: Kapitän Soto
Steuermann · Kein-Auge-Piet

Andere

Antonia · Brad Tudabone · Busfahrer · Carridi · Cathy · Claire · Chris · Chuck · Cliff Gordon · Cragger · Der Mechaniker · Dr. Berkman · Dr. Yost · Echo Zane · Ed · Edna · Erster Spinjitzu-Meister · Fenwick · Finn · Fred Finley · Gene · Genn · Hutchins · Hibiki · Jesper · Juggernaut · Kaiser von Ninjago · Kaiserin von Ninjago · Khanjikhan · Khanjikhans Vater · Laval · Lou · Martin · Meister Woosh · Nobu · Patty Keys · Postbote · Rachel Sparrow · Rodrigo · Rufus MacAllister · Sally · Seliel · Sensei Yang · Tina Tratsch · Winnie · Wohira

The Lego Ninjago Movie

Gut: Wu · Lloyd · Cole · Zane · Kai · Jay · Nya · Misako
Böse: Garmadon · Weißer Hai · Haimonster Schütze
Andere: Sweep · Wachtmeister Noonan · Wachtmeister Toque · Ham · Shen-Li · Chen

Lego Universe

Gut:
Charaktere: Bozu Roku · Bubu Mumu · Cringe Lo · Dizzy Dinkins · Gloomy Megumi · Hari Howzen · Hasa Sad · Johnny Umami · Jook Sonyu · Neido
Kreaturen: Erd-Drache · Furious Urufu
Böse:
Charaktere: Blackmarrow · Hardhead · Skeleton Engineer · Skeleton Mad Scientist
Kreaturen: Bone Beetle · Bone Vulture · Bone Wolf

Kreaturen

Grundal · Spykor · Seesterne · Leviathan · Baumhörnchen · Baumhörnchenkönigin · Craglings · Schlammmonster · Eis-Schlange · Yak · Mit Lava gefüllte Felsenmonster · Riesenkrabbe · Oni-Titan · Krag · Eisdrache · Aspheeras Feuerschlange

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.