FANDOM


Das Grab der Beißvipern ist eine große Höhle unterhalb eines Friedhofes inmitten des Waldes der Harmonie. Die Beißvipern wurden von den Elementarmeistern nach ihrer Niederlage im ersten Schlangenkrieg dorthin verbannt und später von Lloyd Garmadon befreit.

Nur wenig ist über das Innere des Grabes bekannt, es scheint jedoch eines der geräumigsten Schlangengräber zu sein: Alle vier Schlangenstämme finden darin Platz.

Geschichte Bearbeiten

Die Beißvipern beteiligten sich, wie alle Schlangen, am großen Schlangenkrieg unter Führung der Anakondas. Sie unterlagen ihren Feinden, den Elementarmeistern, jedoch und wurden zur Strafe in dieses Grab gesperrt.

Staffel 1 Bearbeiten

Familienbande Bearbeiten

Lange Zeit später wurde das Grab von Lloyd Garmadon geöffnet, der zuvor von den Hypnokobras verstoßen worden war und sich mit Hilfe der Beißvipern an ihnen rächen wollte. Beißviper-General Fangtom, dankbar für die Befreiung, sagte dem Jungen die Unterstützung zu, meinte aber sie bräuchten um den Kobras entgegentreten zu können, bessere Ausrüstung. Diese besorgten sie sich durch einen Überfall auf den Schrottplatz der Walkers, und so kam es schließlich zur Konfrontation mit den Hypnokobras. Als Fangtom jedoch bemerkte, dass sein alter Gefährte Skales nun General des Stammes war - Folge einer Revolte, die Lloyd selbst zuvor ausgelöst hatte - beendete er die Kampfhandlungen sofort.

Später verbündeten sich die Beißvipern mit Pythor und unterstützten ihn bei seinem Vorhaben, die vier Reißzahnklingen zu sammeln und so den Großen Schlangenmeister wiederzuerwecken.

Rettung in letzter Sekunde Bearbeiten

Allen Widrigkeiten durch die Ninja zum Trotz gelang dies schließlich, und der Schlangenmeister wurde in Ouroboros wiedererweckt. Er stellte sich jedoch als unkontrollierbar heraus und verschlang Pythor, woraufhin die anderen Schlangen in Panik ins Grab der Beißvipern flohen. Sie verließen es jedoch später wieder, als die Jubelschreie der Bürger von Ninjago, die bis ins Grab zu hören waren, vernahmen.

Aufbau Bearbeiten

Das Grab ist eine gigantische Höhle unter dem Wald der Harmonie. Sein Eingang befindet sich im Zentrum eines kreisförmigen kleinen Friedhofs, zu Füßen eines trockenen alten Baumes, der grob einem zweiköpfigen Beißviper-General ähnelt. Betätigt man einen Hebel an diesem Baum, öffnet sich eine Steinplatte, auf der ebenfalls eine zweiköpfige Schlange abgebildet ist; Der Zugang zum eigentlichen Grab.

Über dieses ist nur wenig bekannt. Die wenigen Einblicke, die man in Rettung in letzter Sekunde erhält, stellen es als gewöhnliche Höhle mit irdenen Wänden und teilweise gepflastertem Boden dar.

Auftritte Bearbeiten

TV-Serie Bearbeiten

Staffel 1: Das Jahr der Schlangen Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Das zweite Schlangengrab, das in der Serie gezeigt wird, und zugleich das erste, das in zwei nicht aufeinander folgenden Episoden zu sehen ist.
  • Es ist unbekannt, wer auf dem Friedhof begraben ist; Möglicherweise dient er auch nur als Tarnung für das Grab.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.