Fandom


NonCanon
„Ach ja, das ist ja nie passiert ...“

Dieser Artikel behandelt ein unkanonisches Subjekt.

„Ich würde ja gerne behaupten, dass ein sprechender Hund das seltsamste wäre, dem ich heute begegnet bin, aber er schafft es nichtmal in die Top 5.“
Nya

LEGO Dimensions ist ein Spiel entwickelt von TT Games, vertrieben von Warner Bros und produziert von LEGO. Es handelt sich um ein Toys-to-life-Spiel ähnlich wie Skylanders und Disney Infinity und verfolgt, ähnlich wie letzteres, ein Crossover-Konzept, bei dem diverse Welten aufeinander prallen. Bei diesen, den titelgebenden Dimensionen, handelt es sich sowohl um beliebte Popkultur-Francises als auch um LEGO-Eigenthemen, darunter auch Ninjago.

Das Hauptspiel kostet 99,99 Euro, der Preis für zusätzliche Erweiterungspakete beträgt abhängig vom Umfang 15.-30 Euro. Die Hauptstory des Spiels dreht sich um die Helden Batman, Gandalf und Wyldstyle, die den Bösewicht Lord Vortech aufhalten müssen, der von diversen Schurken aller Dimensionen unterstützt wird.

Story Bearbeiten

Im Zentrum des LEGO Multiversums liegt die geheime Ur-Dimension. Wer alle Urfundamente - uralte, geheimnisvolle Artefakte - findet, und sie dorthin zurückbringt, erlangt die Kontrolle über sämtliche Dimensionen. Ebendies hat sich der Schurke Lord Vortech zur Aufgabe gemacht, der die Universen kollidieren lassen und aus den Resten seine eigene Dimension erschaffen will. Da er selbst jedoch nur noch eingeschränkt zwischen den Dimensionen wandeln kann, nutzt er seinen Stab, um die Artefakte zu ihm zu holen, und heuert für die schwerer erreichbaren eine Meute der schlimmsten Schurken aller Dimensionen an. Nachdem Robin, Frodo und Eisenbart von Vortech entführt wurden, da sie alle ein Urfundament bei sich hatten, beschließen ihre Freunde Batman, Gandalf und Wyldstyle, der Sache auf den Grund zu gehen. Ihre Suche führt sie quer durch sämtliche Dimensionen, zunächst auf der Suche nach den Schlüsselsteinen, später auf der Jagd nach den Urfundamenten und schließlich zum endgültigen Kampf gegen Vortech.

Level (Ninjago-relevant) Bearbeiten

Überraschungselemente Bearbeiten

Überraschungselemente ist das vierte Level des Hauptspieles und das einzige, welches in der Welt von Ninjago spielt. Die Handlung ereignet sich während einer nicht kanonischen Version des Wettkampfes der Elemente. Piratenauge ist gerade dabei, in einem Duell über Jacob Pevsner zu siegen, als sich über ihm ein Portal öffnet, aus dem die Helden stürzen. Während Piratenauge und Jacob verwirrtdie Arena verlassen, zeigt Chen sich amüsiert über die "Überraschungsgäste" und fordert sie auf, am Turnier teilzunehmen. Er schickt die Elementarmeister Freddy Flink, Gravis und Karlof in den Kampf, die aber alle leicht mithilfe der zuvor eroberten Schlüsselsteine besiegt werden können. Als auch der letzte Gegner besiegt ist, wird Chen wütend und bezichtigt die Helden, zu "schummeln". Er drückt einige Knöpfe an seinem Stuhl, um sie in eine Fallgrube stürzen zu lassen, öffnet jedoch nur unzählige andere Falltüren an den abwiegigsten Stellen. Plötzlich erscheint sich ein weiteres Portal, aus dem Lex Luthor kommt, der im Auftrag Lord Vortechs Chens Stab einfordert. Chen jedoch hat endgültig genug von Überraschungsgästen und versenkt sich selbst und Luthor kurzerhand in Fallgruben. Den Helden bleibt nichts anderes übrig, als ihnen zu folgen.

Sie landen in den labyrinthischen Katakomben unterhalb der Arena. Dort müssen sie nicht nur eine Reihe schwieriger Rätsel lösen, um den Ausgang zu finden, sondern sich auch zahlreicher Anacondrai-Anhänger erwehren. Schließlich stoßen sie auf einen weiteren Schlüsselstein, den Elementarstein, werden in dessen Versteck aber von Clouses Schlange überrascht. Gandalfs alter Feind Saruman erscheint aus einem weiteren Portal, ergreift die Kontrolle über die Schlange und verstärkt ihre Kraft mit dem Schlüsselstein. Nach heftigem Kampf können die Helden das Monster schließlich besiegen und den Stein wieder an sich nehmen, wobei Saruman bewusstlos zu Boden stürzt und dort von einem neuen Portal eingesaugt wird.

Die Helden setzen ihren Weg fort und gelangen zum unterirdischen Anacondrai-Tempel. Dort kommt es zum Wiedersehen mit Luthor, der Chen mittlerweile den Stab abgenommen hat und nun auch den Stein der Helden fordert. Diese können ihn jedoch leicht mit dem im vorigen Level gefundenen Chroma-Stein besiegen, woraufhin Vortech den besiegten Luthor wütend zu sich zurückruft. Dabei achtet jedoch keiner auf Chen, der sich heimlich den Stab zurücknimmt und den Elementarstein daran befestigt, was dessen Kraft noch verstärkt. Er nutzt die Primärelemente (Feuer, Eis, Erde und eine Kombination aus Wasser und Blitz) um den Tempel zu verschiedenen tödlichen Herausforderungen umzugestalten, die die Helden jedoch allesamt mühelos meistern. Es gelingt ihnen schließlich, Chen zu besiegen und ihm den Stab abzunehmen, woraufhin auch dieser von einem Portal eingesaugt wird. Dieses bleibt diesmal jedoch geöffnet, sodass sich die Helden entschließen, ebenfalls hineinzuspringen um ihre Suche fortzusetzen.

Es war einmal eine Zeitmaschine im Westen Bearbeiten

Im sechsten Level des Hauptspiels, das in der Welt von Zurück in die Zukunft spielt, treffen die Helden erstmals auf Lord Vortech. Dieser beschwört im Kampf zu seiner Verteidigung Gegner und Hindernisse aus verschiedenen Dimensionen, darunter auch eine Horde Nindroiden. Später im Level nutzen die Helden außerdem den Suchstein, um den Nindroid Robo-Drachen zu beschwören, der den Bösewicht in seiner Falkengestalt angreifen soll. Der Robo-Drache verwickelt den Lord in einen kurzen Kampf, der schließlich damit endet, dass beide zu Boden stürzen, wobei der Drache explodiert.

Knobelerde Bearbeiten

Das achte Level führt die Helden nach Mittelerde, oder genauer in die Stadt Minas Tirrith. Diese wurde jedoch vom Riddler übernommen und in einen übergroßen Rätselparcours verwandelt. Bei ihrem Weg durch die Stadt treffen die Helden auf das Ultraböse in Gestalt des Goldenen Meisters, welches sie mit seiner Goldenen Kraft angreift. Sie können es jedoch mit dem Wechselstein besiegen und ihren Weg fortsetzen.

Die Ur-Zeit Bearbeiten

In Level Zwölf reisen die Helden in die Urdimension, um in Lord Vortechs Festung einzudringen. Diese wird von Schurken verschiedener Dimensionen verteidigt, zu denen erneut auch die Nindroiden zählen.

Die letzte Dimension Bearbeiten

Im 15. und letzten Level kommt es schließlich zum großen Showdown mit Vortech. Nachdem dieser besiegt wurde, kehren die Helden triumphierend in ihre Basis-Dimension, das Vortex-Labor, zurück, wo sie von zahlreichen anderen Helden, unter anderem den Ninja, empfangen werden.

Charaktere (Ninjago-relevant) Bearbeiten

Spielbar Bearbeiten

Bild Charakter Waffe(n) Fähigkeiten
Dimensions Kai
Kai Schwert des Feuers
  • Spinjitzu
  • Akrobatik
  • Tarnen
  • Laser ablenken
  • Feuer-Immunität
Dimensions Cole
Cole Sense der Erde
  • Spinjitzu
  • Akrobatik
  • Tarnung
  • Superstärke
Dimensions Jay
Jay Nunchakus des Blitzes
  • Spinjitzu
  • Akrobatik
  • Tarnung
  • Elektrizität
  • Reparieren
Dimensions Zane
Zane Wurfsterne des Eises
  • Spinjitzu
  • Akrobatik
  • Tarnung
  • Bumerang werfen (Shuriken)
  • Tauchen
Dimensions Lloyd
Lloyd Goldene Katanas
  • Spinjitzu
  • Akrobatik
  • Tarnung
  • Laser ablenken
  • Licht
Dimensions Nya
Nya Schwarze Katanas
  • Spinjitzu
  • Akrobatik
  • Tarnung
  • Laser ablenken
  • Reparieren
Dimensions Wu
Wu Bo-Stab
  • Spinjitzu
  • Tarnung
  • Boomerang werfen (Stab)
  • Stangenakrobatik
  • Gleiten

NPC Bearbeiten

Bild Charakter Rolle Waffen
Dimensions Chen
Meister Chen Endboss/Questgeber
Dimensions Freddy Flink
Freddy Flink Miniboss Keine
Dimensions Gravis
Gravis Miniboss Keine
Dimensions Karlof
Karlof Miniboss Keine
Dimensions Ultraböses
Ultraböses Miniboss Goldene Rüstung
Dimensions Anacondrai-Anhänger
Anacondrai-Anhänger Gegner Diverses
Dimensions Nindroiden
Nindroiden Gegner Lasergewehre
DImensions Skreemer
Skreemer Gegner Keine
Dimensions Garmadon
Sensei Garmadon Questgeber Stab
Dimensions Dareth
Dareth Questgeber Stab
Dimensions PIXAL
P.I.X.A.L. Questgeberin/

Bürger in Nöten

Keine
Dimensions Clouse
Clouse Cutscene-Statsit Keine
Dimensions Eyezor
Piratenauge Cutscene-Statist Anacondrai-Schwert
Dimensions Jacob Pevsner
Jacob Pevsner Cutscene-Statist/ Bürger in Nöten Zither

Gameplay Bearbeiten

Das Grundspiel ist ähnlich aufgebaut wie die anderen LEGO-Spiele: Der Spieler spielt die einzelnen Level zunächst im Laufe der forgeschriebenen Story durch und besucht sie dann später erneut, um Sammelgegenstände wie Minikits oder Rote Steine zu erhalten. Dabei gilt es, die Fähigkeiten der Charaktere und Fahrzeuge einzusetzen, um einfache Rätsel zu lösen, Gegner zu besiegen und Gegenständ zu zerstören, um so die Spielwährung "Studs" zu erhalten.

Neu in diesem Spiel ist der Toys to Life-Aspekt: Konnten Charaktere in früheren LEGO-Spielen noch mit der Spielwährung freigeschaltet werden, sind sie nun nur noch über seperate Ergänzungspakete freischaltbar. Die Charaktere werden auf dem sogennanten "Toypad" platziert, woraufhin sie auch auf dem Bildschirm erscheinen, was eine "Dimensionenreise" simuliert. An bestimmten Punkten während des Spiels muss der Spieler die Figuren auf dem Toy Pad außerdem verschieben, um etwa Angriffen auszuweichen, Schlüsselsteine zu aktivieren oder Fähigkeiten zu nutzen. Jedem Charakter (außer Wyldstyle, Gandalf, Supergirl und Green Arrow) ist außerdem mindestens ein Fahrzeug oder Gadget zugeordnet. Dieses kann der Spieler in der Hub-Welt durch Ausgeben von Spielwährung aufleveln. Wurden genug "Level-Ups" gekauft, kann ein Upgrade für das Fahrzeug freigeschaltet werden, durch das es sein Aussehen ändert und so ein komplett neues Set Fähigkeiten erhält. Das veränderte Aussehen kann auch mit dem LEGO-Modell im echten Leben konstruiert werden, die entsprechende Bauanleitung wird ingame angezeigt.

Fahrzeuge Bearbeiten

Bild Name Besitzer Fähigkeiten
Dimensions Feuer-Bike
Feuer-Bike Kai
  • Generator aufladen
  • Geschütz
Fliegendes Feuer-Bike
  • Fliegendes Feuer-Bike
Kai
  • Fliegen
  • Abschlepphaken
  • Frachttransport
  • Luftdocks
Flammenwerfer
  • Flammenwerfer
Kai
  • Fliegen
  • Laser
  • Spezialangriff
Felsenbomber
Felsenbomber Cole
  • Fliegen
  • Frachttransport
  • Luftdocks
Dimensions Felsenbrecher
Cole
  • Fliegen
  • Silber-LEGO zerstören
Orkan-Jet
  • Orkanjet
Cole
  • Fliegen
  • Spezialangriff
Dimensions Donner-Jet
Donner-Jet Jay
  • Fliegen
  • Frachttransport
  • Luftdocks
Blitz-Jet
  • Blitz-Jet
Jay
  • Fliegen
  • Frachttransport
  • Luftdocks
  • Elektrizität
  • Laser
Elektro-Shooter
  • Elektro-Shooter
Jay
  • Fliegen
  • Frachttransport
  • Luftdocks
  • Elektrizität
  • Laser
Dimensions NinjaCopter
NinjaCopter Zane
  • Fliegen
  • Frachttransport
  • Luftdocks
Vereiser
  • Vereiser
Zane
  • Fliegen
  • Frachttransport
  • Luftdocks
  • Spezialangriff
Frost-Fighter
  • Frost-Fighter
Zane
  • Fliegen
  • Frachttransport
  • Luftdocks
  • Laser
Dimensions Goldener Drache
Lloyds Goldener Drache Lloyd
  • Fliegen
Schwertwerfer-Drache
  • Schwertwerfer-Drache
Lloyd
  • Fliegen
  • Spezialangriff
Fliegender Mega-Drache
  • Fliegender Mega-Drache
Lloyd
  • Fliegen
  • Spezialangriff
Dimensions Samurai-Mech
Samurai-Mech Nya
  • Superstärke
Samurai-Shooter
  • Samurai-Shooter
Nya
  • Silber-LEGO zerstören
Schwebender Samurai-Mech
  • Schwebender Samurai-Mech
Nya
  • Fliegen
  • Luftdocks
Dimensions Wus Drache
Weißer Drache Wu
  • Fliegen
Drache des Goldenen Feuers
  • Drache des Goldenen Feuers
Wu
  • Fliegen
  • Spezialangriff
Drache der Ultimativen Zerstörung
  • Drache der ultimativen Zerstörung
Wu
  • Fliegen
  • Laser

Sets (Ninjago-relevant) Bearbeiten

Besetzung Bearbeiten

Hauptrollen Bearbeiten

  • Batman - Troy Baker (Synchronsprecher unbekannt)
  • Gandalf - Tom Kane (Synchronsprecher unbekannt)
  • Wyldstyle - Elizabeth Banks (Synchronisiert von Maren Rainer)

Ninjago-Relevant Bearbeiten

  • Cole - Roger Craig Smith (Synchronisiert von Dirk Stollberg)
  • Dareth - Charlie Schlatter (Synchronisiert von Dennis Schmidt-Foß)
  • Freddy Flink - Mick Wingert (Synchronsprecher unbekannt)
  • Garmadon - Andre Sogliuzzo (Synchronisiert von Klaus-Dieter Klebsch)
  • Jay - Mick Wingert (Synchronisiert von Tobias Nath)
  • Kai - Charlie Schlatter (Synchronisiert von Wanja Gerick)
  • Karlof - Nolan North (Synchronisiert von Tilo Schmitz)
  • Lloyd Garmadon - Karen Strassman (Synchronisiert von Christian Zeiger)
  • Meister Chen - William Slayers (Synchronisiert von Michael Pan)
  • Nya - Eliza Schneider (Synchronisiert von Magdalena Turba)
  • P.I.X.A.L. - Karen Strassman (Synchronisiert von Claudia Gáldy)
  • Ultraböses - Troy Baker (Synchronsprecher unbekannt)
  • Wu - William Slayers (Synchronisiert von Hasso Zorn)
  • Zane - Yuri Lowenthal (Synchronisiert von Robin Kahnmeyer)

Fehler zur Serie Bearbeiten

Die Story des Spieles ereignet sich anscheinend während der ersten Hälfte von Staffel 4. Daraus ergeben sich jedoch einige Ungereimtheiten:

  • Zu keinem Zeitpunkt des Wettkampfes der Elemente traten Anacondrai-Anhänger gegen Elementarmeister an.
  • Als Chen Freddy Flink in die Arena ruft, flitzt dieser am Ninja-Team vorbei. Dieses wird jedoch von Wu anstelle von Garmadon begleitet. Außerdem erscheint Lloyd als Goldener Ninja, der er zum Wettkampf längst nicht mehr ist.
  • Chen kündigt Freddy Flink als "Meister von Zeit und Raum" an, obwohl er eigentlich der Meister der Geschwindigkeit ist.
  • Chen kann schon bevor er den Elementarstein nutzt mit seinem Stab Feuer einsetzen, obwohl Kai noch im Turnier ist.
  • In den Untertiteln der Zwischensequenzen wird Clouse fälschlich als "Klaus" bezeichnet.
  • Karlof ist noch im Turnier, obwohl er eigentlich schon in der Vorrunde ausgeschieden war.
  • Die Ninja tragen in den Erweiterungspaketen ihre Goldenen Waffen, die zum Zeitpunkt der Staffel bereits zur Goldenen Rüstung vereint wurden.
  • Obwohl Nya in ihrer Identität als Samurai X erscheint, kann sie Spinjitzu nutzen.
  • Wenn Kai im Freien Spiel auf Peter Venkman, Abby Yates oder eine/n andere/n Ghostbuster/in trifft, meint er, die Ninja hätten "vor einiger Zeit" deren Hilfe brauchen können - obwohl der Geisterkonflikt erst nach Staffel 4 eintritt.
  • Das Ultraböse erscheint, obwohl es zu diesem Zeitpunkt längst besiegt wurde. Gleiches gilt für die Nindroiden.
  • P.I.X.A.L. erscheint, obwohl sie zu diesem Zeitpunkt auf Zanes Festplatte integriert ist.
  • Wus Elementardrache erscheint, obwohl er diesen erstmals in Staffel 5 beschwört.
  • Die Skreemer erscheinen, obwohl sie erst in Staffel 5 aus der Verfluchten Welt befreit werden.

Trivia Bearbeiten

  • Während für die deutsche Version des Spieles bis auf wenige Ausnahmen die gewohnten Sprecher aus der Serie gewonnen werden konnten, wurde im Original der gesamte Cast durch den aus Schatten des Ronin ersetzt. Kais Originalsprecher Vincent Tong bestätigte auf der ComicCon 2016, dass die Originalsprecher auch nie entsprechendes Angebot erhalten hatten.
  • Die Hintergrundmusik, die im Ninjago-Level und der Hub-Welt zu hören ist, wurde dem Soundtrack zur Serie entnommen. Interessanterweise werden dabei hauptsächlich Motive der Staffeln 3 und 5 eingesetzt, obwohl das Spiel während Staffel 4 spielt.
  • Die einzigen ninjagonischen Gegner, die in mehr als einem Level erscheinen, sind die Nindroiden. Im "Hauptlevel" fehlen sie dafür ironischerweise
  • Die im Zane Fun Pack enthaltenen Wurfsterne sind neue, überarbeitete Versionen, die mehr Details vorweisen. Im Spiel haben die Wurfsterne jedoch ihr klassisches Design.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.