Fandom


Die Schlangen sind eine Spezies aus Ninjago. Wie ihr Name schon andeutet, handelt es sich bei ihnen um reptiliienartige Menschenwesen.

Die Schlangen unterteilen sich in mehrere Sub-Spezies ("Stämme"), die sich durch Farbschema und Fähigkeiten voneinander unterscheiden. Innerhalb eines Stammes kommt es zu weiteren Unterschieden, die teils auch als Statussymbol dienen, z. B. haben höhergestellte Schlangen reptiolide Schwänze anstelle von humanoiden Beinen.

Biografie

Früheres Leben

Die Schlangen gehören - wie die Menschen - zu den Ureinwohnern von Ninjago, ihre genauen Ursprünge sind aber leider unbekannt. Jedenfalls herrschten zwischen ihnen und den Menschen von Anfang an unüberbrückbare Spannungen, die teils rassistischer, teils politischer Natur waren. Irgendwann äußerten sich diese Spannungen in einem offenen bewaffneten Konflikt, der später als der Erste Schlangenkrieg bekannt wurde. Dank der Unterstützung der Elementarmeister konnten die Menschen zunächst die Oberhand gewinnen und die Schlangen erklärten sich irgendwann zu Friedensverhandlungen bereit. Diese wurden aber von Meister Chen hintergangen, indem er die Schlangen wieder zum Angriff provozierte. Diesmal kämpften auch die berüchtigten Anacondrai-Krieger mit, gegen die die Elementarmeister mit ihren Kräften nichts tun konnten. Der Krieg wäre wohl verloren worden, wenn nicht Garmadon die Heiligen Flöten entdeckt hatte, mit denen die Elementarmeister ihre Gegner einlullen und in die Schlangengräber locken konnten, wo sie sie einschlossen. Nur Acturus und die anderen 6 Anacondrai-Generäle, die Heeresführer der Schlangen, erhielten diese Gnade nicht, wurden vor Gericht gestellt, und in die Verfluchte Welt verbannt.

Staffel 1

Die Stämme der Hypnokobras, Beißvipern und Pythor (der letzte lebendige Anacondrai) wurden von Lloyd befreit, der mit ihnen Ninjago erobern wollte. Alle hintergingen ihn jedoch, und Pythor befreite zusätzlich noch die Würgeboas und Giftnattern. Sein Plan war es,diese vier Stämme zu vereinen, die Reißzahnklingen zu finden und so die uralte Monsterschlange "Großer Schlangenmeister" wiederzuerwecken. Trotz zahlreicher Hinderungsversuche der Ninja gelang dies schließlich auch, doch anders als von Pythor erhofft: Der wiedererweckte Schlangenmeister verweigerte ihm den Gehorsam und verschlang ihn an Ort und Stelle. Die anderen Schlangen flohen sofort wieder panisch in ihre Gräber.

Staffel 2

Nachdem die Ninja den Schlangenmeister besiegten hatten, trauten sich die Schlangen wieder hervor, verbündeten sich mit Lord Garmadon und halfen ihm bei seinen Versuchen, Lloyds Training zu verhindern. Nach vielen vergeblichen Versuchen betrogen sie den dunklen Lord schließlich und ernannten Skales zu ihrem neuen Anführer. Der Racheplan, den sie unter seiner Führung anstrebten, scheiterte aber genauso: Beim Versuch, Ninjago zu untergraben, stießen sie auf das Grab der Steinsamurai und wurden von diesen darin eingeschlossen.

Staffel 3

Irgendwie gelang es ihnen später, das Grab wieder zu öffnen. Sie hatten nun aber genug von bösen Taten und beschlossen, ihr Leben von Grund auf umzukrempeln. Viele, wie Skales, gründeten sogar eine Familie. Als die Ninja das Grab eines Tages besuchten, waren die Schlangen nicht sonderlich begeistert, halfen ihnen aber mit Information über den Goldenen Meister aus. Im Gegenzug revanchierten sich die Ninja, indem sie die Schlangen und ihre Kinder vor den angreifenden Nindroiden schützten. Obwohl sie eigentlich geschworen hatten, sich dem Konflikt zu enthalten, traten die Schlangen bei der Rückkehr des Goldenen Meisters an die Oberfläche und brachten die Einwohner Ninjagos in den sicheren Untergrund.

Staffel 4

Chen, der Schurke aus dem Schlangenkrieg, organisierte ein Turnier der Elemente und plante, jedem Teilnehmer seine Elementarkraft zu rauben und die gesammelten Kräfte für einen Zauber zu nutzen, der ihn und seine Anhänger in anacondraigleiche Wesen verwandeln sollte. Dieser Plan gelang trotz vieler Schwierigkeiten auch, und Chen und seine Armee griffen Ninjago an. Am Pfad der Ältesten kam es dann zur Entscheidungsschlacht, unter den Verteidigern Ninjagos befanden sich dort auch einige Schlangen. Indem Garmadon sich opferte, konnten außerdem die alten Anacondrai-Generäle befreit werden, die Chen und seine Nachahmer als beleidigend empfanden und sie in die Verfluchte Welt verschleppten.

Staffel 7

Skales und sein Sohn trafen auf die Ninja und halfen ihnen, als sie sich verirrt haben.

Staffel 11

Skales brachte Kai, Jay und Cole zu Acidicus, der ihnen aus einem Buch mit Chars Stab drauf vorlas. In der Geschichte ging es um ein Kind, das gefangen wurde. Eine Schlange hilft ihm, doch dann möchte das Kind doch nicht mehr befreundet sein und sie streiten sich.

Mitglieder

Kanonisch

Nicht kanonisch

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.