Fandom


„Und diese Schmiede heißt Vier Waffen und nicht Vier Affen! Also entweder Sie kaufen jetzt etwas oder Sie können woanders jemanden beleidigen!“
Kai zu Sensei Wu

Das TV-Spezial (im Original Pilot Episodes) umfasst die ersten vier Pilot-Folgen von LEGO NINJAGO: Meister des Spinjitzu. Es erschien 2011.

In diesen Folgen liegt der Hauptfokus auf Kai, der Hauptantagonist ist Lord Garmadon und die Gegner der Ninja sind die Skelette.

Handlung Bearbeiten

Die Legende von Ninjago (1) Bearbeiten

In Ignacia arbeitet Kai in der Schmiede seiner Eltern. Ein alter Mann besucht ihn und seine kleine Schwester Nya dort, um „etwas Besonderes zu finden“. Als Kai daraufhin sehr unhöflich reagiert, verlässt der Sensei die Schmiede wieder.

Kurz nach dem Besuch wird das Dorf von den Skeletten unter der Führung Samukais angegriffen und Nya wird von diesen entführt. Zudem stehlen die Skelette eine Karte aus der Schmiede, auf der eingezeichnet ist, wo sich die vier Goldenen Waffen befinden.

Kai bedankt sich bei Sensei Wu dafür, dass dieser ihn gerettet hat, will sich jedoch gleich aufmachen, um Nya zu retten. Doch Wu hält ihn zunächst davon ab, indem er ihm die Legende der Erschaffung Ninjagos erzählt. Kai allerdings ist nicht bereit, noch länger zu warten, und will sich auf den Weg machen, doch Sensei Wu überwältigt ihn problemlos. Daraufhin willigt Kai ein, mit zum Kloster des Spinjitzu zu gehen, um ein Ninja zu werden.

Dort schickt ihn gleich auf den Trainingsparcours, wo Kai zunächst bei jedem Versuch versagt, doch irgendwann gelingt es ihm, den Parcours erfolgreich zu bewältigen. Sensei Wu sagt ihm, dass sein letzter Test am nächsten Tag stattfinden würde, und so macht sich Kai zum Schlafen fertig, während er von drei mysteriösen schwarzen Ninja belauert wird.

Die Legende von Ninjago (2) Bearbeiten

Als Kai seine Zähne putzt, wird er von drei schwarz gekleideten Ninja angegriffen. Nach eine kurzen Kampf landen alle vier draußen auf dem Trainingsparcours und wenig später erscheint Sensei Wu, der ihnen durch sein Spinjitzu verschiedenfarbige Anzüge zuteilt. Dann stellt er die anderen drei Ninja als seine anderen Schüler vor: Cole ist der schwarze Ninja, der Meister der Erde, Zane der weiße Ninja, Meister des Eises, Jay ist der blaue Ninja, Meister des Blitzes, und Kai ist der rote Ninja, Meister des Feuers. Wu unterrichtet sie über die Mission, Nya zu retten, und über die vier Goldenen Waffen des Spinjitzu, welche sie finden müssen.

Am nächsten Morgen brechen die Ninja zu den Höhlen der Verzweiflung auf, wo sich die Sense der Erde befindet. Auf dem Weg dorthin fragt Kai die anderen Ninja, wie Sensei Wu sie gefunden hat. Cole erzählt als erster seine Geschichte: Er hat seine Grenzen getestet und ist ungesichert auf einen hohen Berg gekletter. Oben hat Wu ihn bereits erwartet. Jay hat seine Erfindungen getestet: Er wollte mit einem selbstgebauten Flugapparat fliegen, stürzte allerdings ab und landete, nachdem er durch ein Plakat geflogen war, auf einem Hausdach, wo Sensei Wu bereits auf ihn wartete. Zane schließlich wollte sich selbst testen: Er saß auf dem Grund eines eiskalten Sees, und auch dort unten wartete Sensei Wu bereits auf ihn.

Als die Ninja und Wu an den Höhlen ankommen, warnt dieser sie nochmals eindringlich davor, die Sense zu benutzen, denn ihre Macht sei zu groß für Sterbliche.

Nachdem die Ninja die Karte zurückgeholt haben, dringen sie in das Innere der Höhlen vor und stoßen bald auf die Sense der Erde. Dann werden sie allerdings von der Skelettarmee angegriffen, doch Jay erkennt, dass das Bekämpfen der Skelette beinahe so ist wie das Absolvieren des Trainingsparcours, und entfesselt als erster der Ninja sein Spinjitzu. Den anderen dreien gelingt dies kurz danach ebenfalls. So können sie die Skelette leicht besiegen, doch gleich darauf bekommen sie es mit dem Wächter der Sense, dem Erddrachen, zu tun. Da sie mit Spinjitzu nichts gegen diesen ausrichten können, benutzt Kai die Sense der Erde entgegen den Anweisungen Sensei Wus, um den Ninja den Weg aus den Höhlen zu ermöglichen und damit die Flucht vor dem Drachen. Dies gelingt auch, doch Sensei Wu reagiert dennoch enttäuscht darauf, dass Kai sich über seine Anweisungen hinweggesetzt hat.

In der Unterwelt erzählt Samukai Garmadon von seiner Niederlage und davon, dass die Ninja Spinjitzu beherrschen und nun im Besitz der Sense der Erde sind. Doch Garmadon reagiert gelassen auf diese Nachrichten.

König der Schatten (1) Bearbeiten

Die Ninja machen sich auf die Suche nach den anderen drei Goldenen Waffen. Während sie auf einem Schiff zum Eistempel fahren, wo sich die Wurfsterne des Eises befinden, erzählt Sensei Wu den Ninja vom Tornado der Schöpfung und dessen Auswirkungen.

Bald darauf haben sie ihr Ziel erreicht und Zane greift nach den Wurfsternen, dabei friert er sich allerdings selbst in einen Eisblock ein. Der Wächter der Wurfsterne erwacht und die Ninja fliehen aus dem Tempel, indem sie auf dem Eisblock hinausrodeln. Unterwegs stoßen sie an einen Felsen, wodurch der Eisblock aufbricht und Zane wieder frei wird.

Wisp Schwebende Ruinen

Als nächstes gelangen die Ninja zu den Schwebenden Ruinen, wo sie Jay schicken, um die Nunchakus des Blitzes zu holen. Als dieser nach diesen greift, erscheint der Blitzdrache, zudem werden die Ninja von den Skeletten verfolgt. Mit Jays selbstgebauten Gleitern entkommen sie ihren Gegnern.

Am Abend schlagen sie ihr Lager im Wald der Harmonie auf und feiern ihren Sieg. Zwar ermahnt Sensei Wu sie, bald zu schlafen, doch auch er kann sich nicht davon abhalten, mit seinen Schülern zu feiern und zu tanzen.

Nya gefangen-0

Später in der Nacht, als alle schlafen, wacht Kai auf und sieht Nya. Diese läuft davon und so folgt Kai ihr, unbemerkt von den anderen. Sie führt ihn zum Feuertempel. Dort findet Kai das Schwert des Feuers, die letzte der Goldenen Waffen, und klettert zu seiner Schwester, die sich daraufhin in den Schatten Garmadons verwandelt. Die echte Nya wird an einer Kette aus der Decke heruntergelassen und hängt über einer Lavagrube. Kai ergreift das Schwert, um Nya zu befreien, und Garmadon erschafft aus Kais Schatten zwei Gegenspieler, die ihm das Schwert abnehmen sollen. Da Kai gegen seine zwei Schatten nichts ausrichten kann, ist er bald besiegt, doch Sensei Wu kommt und bekämpft die Schatten mit seinem eigenen.

Unterdessen sind die anderen drei Ninja von den Skeletten im Schlaf übermannt, gefesselt und der Goldenen Waffen beraubt worden. Doch dank einer von Jay geraubten Dunkelklinge können die Ninja bald entkommen, sie wollen ihre Waffen wiedererlangen und bekämpfen die Skelette (währenddessen verliert Jay seine Stimme), doch diese entkommen in die Unterwelt. Die Ninja machen sich daraufhin ebenfalls auf den Weg zum Feuertempel.

Dort hat derweil Garmadon den Feuerdrachen aufgeweckt, um Sensei Wu, Nya und Kai an der Flucht zu hindern. Sensei Wu sieht nur einen Weg, aus dieser Lage herauszukommen: Er nimmt das Schwert des Feuers mit sich in die Unterwelt, um Garmadon persönlich zu bekämpfen. Kai und Nya bleiben mit dem Drachen im Feuertempel zurück.

König der Schatten (2) Bearbeiten

Kai Flame

Sensei Wu wacht in der Unterwelt auf, denn der Fall dorthin hat ihn bewusstlos werden lassen. Er ergreift das Schwert des Feuers und macht sich auf die Suche nach seinem Bruder.

Die Ninja sind unterdessen am Feuertempel angekommen, doch Zane stellt dank seines sechsten Sinns fest, dass Wu, Kai und Nya nicht mehr dort sind. Als er das gesagt hat, öffnet sich der Tempel und der Feuerdrache erscheint, Kai und Nya auf dem Rücken. Kai sagt den anderen, dass der Drache ihre Beweggründe verstanden hätte und sie nun unterstützen würde.

Nya erklärt ihnen, dass Drachen zwischen den Welten reisen können und sie so in die Unterwelt gelangen könnten. Bevor sie aufbrechen, fordert Kai sie auf, in der Schmiede zu warten, und Nya stimmt zu. Cole wendet, aufgrund seiner Angst vor Drachen, ein, dass der Drachenrücken zu klein sei, um sie alle vier zu tragen, doch Kai ruft daraufhin kurzerhand die anderen Wächter zusammen, sodass jeder Ninja seinen eigenen Drachen bekommt. Mit den Drachen gelangen sie in die Unterwelt.

Dort angekommen versuchen sich die Ninja unbemerkt über die Skelette hinwegzuhangeln, indem sie Stalaktiten nutzen, die von der Decke hängen. Allerdings stellen sie bald fest, dass es sich bei den vermeintlichen Stalaktiten um Spinnenbeine handelt. Entsetzt lassen die vier los und landen mitten unter den Skeletten. Diese werden sofort auf sie aufmerksam und bilden eine große Übermacht, gegen die die Ninja keine Chance haben. Doch Jay hat eine Idee, die er zunächst aufgrund seines Stimmverlustes nicht klar äußern kann. Nach einem kräftigen Räuspern gelingt es ihm dann aber, den anderen seine Idee, „Tornado der Schöpfung“, mitzuteilen. Diese halten das für die einzige Möglichkeit, und so erschaffen die Ninja mit ihrem vereinten Spinjitzu ein Riesenrad, in dem die Skelette verbaut oder gefangen sind. Somit können sie ihren Weg fortsetzen.

Sensei Wu hat Garmadon unterdessen gefunden, dieser weist Samukai an, ihm das Schwert des Feuers zu bringen. Also kämpfen Samukai und Wu gegeneinander. Bald darauf treffen die Ninja ein und wollen ihrem Sensei helfen, doch Kai hält sie zurück mit der Begründung, das sei jetzt Senseis Kampf. Wu allerdings unterliegt Samukai und dieser ergreift das Schwert des Feuers. Da er nun jedoch alle vier Waffen der Spinjitzu in den Händen hält, wird die Macht der Waffen zu groß für ihn und er wird zerrissen, wobei ein Portal entsteht, das es Garmadon erlaubt, der Unterwelt zu entfliehen. Als sich das Portal schließt, können die Ninja ihre Waffen wieder an sich nehmen und zur Schmiede zurückkehren, wo Nya schon sehnsüchtig auf sie wartet.

Gemeinsam mit den Dorfbewohnern feiern sie ihren zwischenzeitlichen Sieg und wollen sich mit den Waffen ein High-Five geben, was eine kleine Explosion auslöst.

Episoden Bearbeiten

Staffel-

Episode #

Serien-

Episode #

Bild Episodenname Erscheinungsdatum

USA

Erscheinungsdatum

De

01 Pilot-Folge 01
Ninjago tv special
Die Legende von Ninjago (1) 14.01.2011 23.01.2011
02 Pilot-Folge 02
Ninjago tv special
Die Legende von Ninjago (2) 14.01.2011 23.01.2011
03 Pilot-Folge 03
1e09ed1be3c24822121c1f9c0b879d2590d360d2
König der Schatten (1) 14.01.2011 23.01.2011
04 Pilot-Folge 04
1e09ed1be3c24822121c1f9c0b879d2590d360d2
König der Schatten (2) 14.01.2011 23.01.2011

Auftritte Bearbeiten

Gut Bearbeiten

Das Ninja-Team setzt sich in den Pilotfolgen aus den vier Ninja Kai, Jay, Cole und Zane zusammen. Trainiert und tatkräftig unterstützt werden sie von Sensei Wu und ihren Drachen Flame, Wisp, Rocky und Shard. Nya nimmt in den ersten Folgen nur eine kleine Rolle ein, allerdings half sie Kai dabei, Flame von ihrem Anliegen zu überzeugen.

Böse Bearbeiten

Den Hauptantagnisten stellt in den Pilotfolgen Lord Garmadon dar. Er beherrscht die Skelette, welche den Ninja immer wieder in die Quere kommen. Der Anführer der Skelette ist Samukai, er war vor Garmadons Eintreffen in der Unterwelt auch deren Herrscher.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.