Fandom


Zane poster

Einladung der Ninja

Der Wettkampf der Elemente war ein Event, das Meister Chen in der vierten Staffel auf seiner Insel austragen ließ.

Beginn Bearbeiten

Nachdem Zane das Ultra-Böse besiegt hatte, beauftragte Meister Chen Ronin, Zane und P.I.X.A.L. zu entführen. Zane wurden seine Elementarkräfte geraubt und er wurde eingesperrt. P.I.X.A.L. wurde zerstört, nur ihr Speicherchip „überlebte“. Meister Chen nutzte Zane als Köder zur Teilnahme der Ninja und lud auch die anderen in Ninjago aktiven Elementarmeister ein.

Teilnehmer Bearbeiten

Chen poster

Poster

Turnier der Elemente Teilnhemer

Die Teilnehmer des Turniers auf einer Tafel in Chens Palast.

Kanonisch Bearbeiten

  1. Chen (Stab der Elemente) [1./17.]
  2. Lloyd (Energie) [2./17.]
  3. Skylor (Bernstein) [3./17]
  4. Kai (Feuer) [4./17.]
  5. Jay (Blitz) [5./17]
  6. Freddy Flink (Geschwindigkeit) [6./17.]
  7. Neuro (Gedanken) [7./17.]
  8. Paleman (Licht) [8./17.]
  9. Shadow (Schatten) [9./17.]
  10. Camille (Gestalt) [10./17.]
  11. Jacob Pevsner (Klang) [11./17.]
  12. Ash (Rauch) [12./17.]
  13. Cole (Erde) [13./17.]
  14. Gravis (Gravitation) [14./17.]
  15. Bolobo (Natur) [15./17.]
  16. Tox (Gift) [16./17]
  17. Karlof (Metall) [17./17.]

Nicht kanonisch Bearbeiten

Verlauf Bearbeiten

Runde 1: Bearbeiten

Die erste Runde begann bereits am ersten Tag kurz nach der Ankunft der Elementarmeister. Im ganzen Palast waren 15 Jadeklingen versteckt. Nur 15 von 16 Meistern konnten es in die nächste Runde schaffen. Als die ersten 14 schon durch waren, kam es zum Zweikampf um die letzte Jadeklinge zwischen Kai und Karlof, welchen Kai durch Schummelei für sich entscheiden konnte und somit als letzter in die zweite Runde einzog und Karlof durch eine Falltür das Turnier verließ.

Runde 2: Bearbeiten

Die übriggebliebenen Meister mussten sich nun in einem Battle gegen einen weiteren Meister messen.

● Neuro (Gedanken) gegen Bolobo (Natur) Bearbeiten

Das erste Battle fand vor einen riesigen Felsen, worauf sich die Jadeklinge befand, statt. Als der Kampf begonnen hatte, las Neuro Bolobo's Gedanken und konnte dadurch Bolobos Angriffe zu seinem Vorteil ausnutzen, um an die Jadeklinge zu gelangen. Jedoch ließ Bolobo dies nicht auf sich sitzen und zog nach. Als er Neuro einholte, fesselte er ihn mithilfe einer Kletterpflanze. Neuro war entsetzt, stieß Bolobo mithilfe von starken Kopfschmerzen zurück auf den Boden und fiel anschließend neben ihn. Daraufhin fesselte Bolobo erneut Neuro und versuchte mit einer weiteren Kletterpflanze an die Jadeklinge heranzukommen. Jedoch verpasste Neuro Bolobo extrem starke Kopfschmerzen und kletterte entlang dessen Kletterpflanze zur Jadeklinge hoch und gewann.

● Freddy Flink (Geschwindigkeit) gegen Gravis (Gravitation) Bearbeiten

Das zweite Battle wurde vor einen großen Lotusblütenbaum ausgetragen, wo sich die Jadeklinge befand. Während Freddy lossprintete, schwebte Gravis in kreisenden Bewegungen den Baum hoch. Als er zwischen den Blütenästen ankam, trat Freddy ihn beiseite und verschwand. Daraufhin schwebte Gravis weiter, während sich Freddy von hinten an ihn heranschlich. Doch Gravis bemerkte dies und schleuderte einen Ast und daraufhin Blüten auf Freddy. Anschließend lenkte Freddy Gravis ab und versteckte sich. Doch Gravis interessierte sich nicht dafür und versuchte die Jadeklinge mithilfe von Telepathie die Klinge zu sich zuholen. Doch Freddy schnappte sich im richtigen Moment die Klinge und gewann das Battle.

● Ash (Rauch) gegen Kai (Feuer) Bearbeiten

Das dritte Battle fand auf einer Hängebrücke, die über Lava hing, statt. Während des Kampfes wurde die Jadeklinge auf einen darunterbefindenen Felsen geschleudert, als die Brücke durch Kai entzwei geteilt wurde. Ash wich geschickt Kais Feuerangriffen aus, indem er sich auflöste und darauf wieder zusammenfloss, und teilte ordentlich aus, was Kai sehr zu schaffen machte. Als beide dann ebenfalls auf darunterliegende Felsen landeten versuchten sich beide gegenseitig in die Lava zu schuppen, sprang Ash in Richtung der Jadeklinge, dennoch nutzte Kai Ashs Abwehrtaktik (indem er sich auflöst) aus und ergriff die Jadeklinge bevor Ash es tun konnte und gewann.

● Skylor (Bernstein) gegen Jacob Pevsner (Klang) Bearbeiten

Das vierte Battle fand in einer Halle, gefüllt mit Vasen, in denen sich entweder Waffen oder die Jadeklinge befand. Da Jacob blind war, konnte er die Wärme seiner Gegnerin mithilfe seines Banjos sehen. Skylor kopierte seine Kraft, um genauso stark zurückschlagen zu können. Als Skylor durch das Zerstören der ersten Vase eine Armbrust bekam, beschoss sie Jacob, welcher flüchtete, daraufhin die Oberhand übernahm und einen lauten Schall auslöste, woraufhin Skylor sich zurückzog. Dann griff Skylor mit einem Feuerball an und verbrannte damit Jacobs Banjo. Daraufhin ließ sie einen lauten Schall ertönen, welcher eine Vase nehmen Jacob zerstören ließ und Jacob die dort stationierten Pfeile zu sich nahm. Daraufhin beschoss er Skylor, welche vor einer Leinwand davon wich. Hinter der Wand befand sich warme Luft, woraufhin Jacob sie aus den Augen verlor und Skylor die Vase mit der Jadeklinge zerstörte und die Klinge bekam und gewann.

● Jay (Blitz) gegen Cole (Erde) Bearbeiten

Dieses Battle fand in einer Arena statt. Anfangs gingen beide hasserfüllt aufeinander zu und verletzten sich gegenseitig. Jedoch sahen sich beide eher als Freunde und waren sich einig den Kampf auf ein Unentschieden hinauszuzögern. Doch Chen schickte daraufhin Dschungel-Raider in die Arena, welche aber nach kurzer Zeit zerstört wurden. Anschließend öffnete Chen jede einzelne Falltür der Arena, woraufhin sich Jay und Cole weiter in die Mitte zurückzogen. Schließlich gelang es Cole die Jadeklinge zu ergattern, warf sie jedoch zu Jay und wurde kurze Zeit später von einer Falltür in die Tiefe gerissen. Deswegen wurde Jay Sieger.

● Camille (Gestalt) vs. Lloyd (Energie) Bearbeiten

Das vorletzte Battle wurde in einer Skate-Arena ausgetragen, wo beide Meister mit ihrer Klinge so viele Runden wie möglich zurücklegen mussten. Dabei durften alle anderen Meister sich entscheiden, wem sie beistehen wollen. Während Jay und Kai Lloyd stärkten, entschieden sich die restlichen Meister für Camille. Während des Kampfes war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bis schließlich Lloyd in der letzten Runde vor der Ziellinie Camille, durch den Kampf, die Jadeklinge aus der Hand schlagen und gewann so mit einer Runde Vorsprung.

● Tox (Gift) gegen Shadow (Schatten) Bearbeiten

Das letzte Battle wurde in der Serie nicht gezeigt. Da Shadow jedoch beim Halbfinalistenessen zusehen war und Chen ihm auch zum Sieg gratulierte, hatte er Tox in einem vorherigen Kampf geschlagen.

● Und Palemans Gegner? Bearbeiten

Da nur 15 Meister weiterkamen und alle restlichen schon gekämpft haben, war Paleman automatisch im Halbfinale.

Runde 3 (Halbfinale): Bearbeiten

Die Halbfinalisten (Kai, Lloyd, Jay, Skylor, Paleman, Neuro, Freddy und Shadow) wurden auf eine Insel gebracht. Dort waren Lautsprecher, Waffen und Chens Anacondrai-Anhänger, sowie Clouse, stationiert. Ihre Aufgabe war die Suche und Gefangennahme des Eindringlings Nya. Kurze Zeit nach der Aussendung, wurde Shadow als Erster gefangen genommen, danach Paleman, Neuro und Freddy Flink. Die Ninja hatten alle etwas mehr Glück und konnten sich besser gegen die Anacondrai-Krieger verteidigen. Jedoch wurden Jay und danach Kai ebenfalls gefangengenommen. Denn als Chen Kai und Skylor fand und Kai fing, gab Skylor freiwillig auf. Somit war Lloyd als Finalist auserkoren.

Runde 4 (Finale): Bearbeiten

Im Finale trat Lloyd gegen Chen an. Da Chen alle Elementarkräfte der anderen Meister hatte, konnte Lloyd nichts gegen ihn anrichten. Somit machte Chen Lloyd schnell den Gar aus und ging somit als Sieger seines eigenen Wettbewerbs hervor.

Grund für die Veranstaltung Bearbeiten

Mit dem Event wollte Chen alle Elemente in seinem Stab sammeln um einen geheimen Zauber durchzuführen. Er lockte alle Elementarmeister die er finden konnte auf seine Insel, und ließ sie an einem Wettkampf teilnehmen, an dem nur er gewinnen konnte. Denn Chen war mit allen Elemente der ausgeschiedenen Elementarmeister, im Kamp klar im Vorteil. Sein Wettkampf sollte so lange dauern, bis er alle Elemente hatte, sogar das von seiner Tochter Skylor. Mit dem Stab er Elemente, würde er sich dann in einer Höhle verstecken und mit seinem Vertreter Clouse, seinen Zauber durchführen. Durch diesen Zauber, würden alle Personen mit dem "Tattoo der Anacondrai" in einen Anacondrai verwandelt werden, also in eine sehr starke Schlange. Zusammen mit dieser Armee, würde Chen Ninjago überfallen und die Macht über das ganze Land an sich reißen.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.