„Gemäß meiner Analyse tragen 100% der erfolgreichsten Detektive Mantel und Hut und erzählen ihre Gedanken, daher habe ich diese Methodik übernommen.“
Zane

Zane spielt Detektiv (im Original Ninjago Confidential) ist die 13. Episode der 12. Staffel von LEGO Ninjago und die 141. insgesamt.

Sie wurde zum ersten Mal am 20.04.2020 im koreanischen Cartoon Network Asia erstausgestrahlt, die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 06.10. bei Super-RTL. Beide Male wurde die Episode mit Unagamis Portal verknüpft. Regie führte Wade Cross, das Drehbuch stammt von Kevin Burke und Chris Wyatt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Episode beginnt in Ninjago City. Zane schlendert über die Dächer und fasst in einem Monolog in klassischem Detektiv-Slang seinen aktuellen Fall zusammen, die Suche nach Milton Mayer, dem Gesicht hinter Unagami, der als Tyrann über die Welt von Prime Empire herrscht, wo neben vielen anderen auch seine Freunde gefangen sind. Plötzlich tritt unvermittelt P.I.X.A.L. hinzu und fragt ihn verwirrt, warum er ein so seltsames Outfit trägt und mit sich selbst redet. Zane erläutert ihr, dass er sich zur Vorbereitung auf den Fall mehrere Detektivbücher und -filme angesehen hat und nun die Vorgehensweise der erfolgreichsten ihrer Protagonisten übernommen hat. P.I.X.A.L. hält davon nicht viel und macht ihn auf einen neuen Hinweis aufmerksam den sie gefunden hat: Mayers Freund, den sie anhand von Frau Mayers Foto identifizieren konnte, ist bereit mit ihnen zu sprechen. Zane setzt daraufhin seinen Monolog fort, sehr zum Unmut seiner Freundin.

Die beiden begeben sich zu einer Bar, wo sie den Zeugen treffen werden. Sie werden mit eisiger Stille empfangen, die Besucher drehen sich grimmig zu ihnen um. Zu allem Überfluss setzt Zane auch noch seinen Monolog fort, was einige der Gäste zusätzlich nervös macht. Die beiden Ninja treffen schließlich auf Dareth und erinnern sich, dass er der Besitzer der Bar ist. Der "Braune Ninja" ahnt bereits, dass die beiden ihn besuchen, weil die anderen Ninja in einer anderen Welt gefangen sind und ihnen das seiner Meinung nach "öfter passiert" und verlässt sie kurz, um sein Material zu holen.

Die Stimmung unter den Gästen hat sich unterdessen nicht gebessert, und einer davon geht auf sie zu, da er Rache für seinen Bruder Flüchtigal will. P.I.X.A.L. ist verwirrt und kann sich, obwohl sein Bruder ihn extra imitiert, nicht an Flüchtigal erinnern, ganz im Gegensatz zu Zane, der sofort wieder in einen Detektivmonolog verfällt. Flüchtigals Bruder, der nicht sicher einordnen kann, ob Zane mit ihm spricht oder nicht, ist nervös und greift ihn an. Es kommt zur Schlägerei, der sich nach und nach auch die anderen Barbesucher sowie Dareth, der in der Zwischenzeit seinen alten Anzug angelegt hat, anschließen.

Zane nimmt den Zweikampf mit Flüchtigals Bruder auf, kann sich jedoch nicht durchsetzen, da er in seinen Monologen stets bereits seinen nächsten Angriff ankündigt, was seinem Gegner Zeit gibt, sich zu wappnen. So gelingt es dem Kriminellen beinahe, ihn zu überwältigen, bevor er von P.I.X.A.L. ausgeschaltet wird. Die beiden sehen sich um und müssen feststellen, dass ihr Kontaktmann scheinbar geflohen ist, bis sich herausstellt, dass es sich um Barmann Tony handelt. Mayer und er kennen sich schon lange, doch er hat das Wissen über seinen Freund geheim gehalten, um seine Privatsphäre nicht zu gefährden. Die Vorgänge rund um Prime Empire bereiten ihm jedoch Sorgen, sodass er den Ninja den Tipp gibt, Buddys Pizza zu besuchen. Dort entdeckte Mayer einst seine Vorliebe für Videospiele und schaute seitdem für Inspiration und Nostalgie immer wieder dort vorbei.

Das Duo macht sich auf den Weg dorthin, wobei Zane unablässig seinen Monolog fortführt und P.I.X.A.L. damit schwer auf die Nerven geht. Als sie das Restaurant erreichen, fliehen einige Kinder, die dort anscheinend heimlich Prime Empire gespielt haben, daraus, ansonsten scheint das Gebäude jedoch verlassen zu sein. Kaum betreten sie es, geraden sie jedoch in einen Hinterhalt des Mechanikers und seiner Bande, die sie bereits erwartet haben. Der Schurke ist, sehr zu P.I.X.A.L.s Unmut, anscheinend auch auf dem Klassiktrip und beginnt einen eigenen, langen Monolog, was die beiden Ninja nutzen, um seine Handlanger anzugreifen. Im Laufe des Gefechts wird Zane in einen der Spieleautomaten befördert und erleidet einen Kurzschluss. P.I.X.A.L. ist entsetzt und bemerkt nicht, dass sich der Mechaniker von hinten an sie anschleicht, bis er sie mit einem schlecht isolierten Kabel ebenfalls ausschaltet.

Als die Androidin wieder zu sich kommt, ist die Arcade verlassen. Die Schurken und Zane sind verschwunden, das einzige, was noch an den Kampf erinnert, ist ein Detektivschlapphut. P.I.X.A.L. setzt ihn sich auf und übernimmt, indem sie einen eigenen Monolog beginnt, selbst die Rolle des Detektivs. Sie erinnert sich laut, dass Mayer den Ort laut Tony "Videospiel-City" genannt hat. Einer der Automaten wird dadurch per Spracherkennung aktiviert und schwingt wie eine Tür zur Seite. P.I.X.A.L. erklimmt, überrascht über die Effizienz der Monologe, die dahinter verborgene Treppe und gelangt auf das Dach des Gebäudes. Dort trifft sie auf Milton Mayer, der hinter einem Kamin versteckt Vögel füttert. Mayer hat bereits mit einem Besuch gerechnet, bestreitet aber, Unagami zu sein. Wie er enthüllt, war dies der Arbeitstitel von Prime Empire, die Kurzform von Unvollendetes Abenteuer-Game 1. Nachdem er und seine Entwickler begriffen, wie gefährlich die von ihnen erschaffene KI war, brachen sie die Entwicklung hab und hielten das Spiel unter Verschluss. Schockiert erkennen der Erfinder und die Detektivin, dass es demzufolge nur eine Erklärung für die Rückkehr von Prime Empire gibt - Unagami ist selbstständig geworden.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fehler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zane liest den Folgentitel zum zweiten Mal mit verstellter Stimme vor, das erste Mal war in Gemeinsam gegen den Eiskaiser.
  • Im Trophäenregal hinter Tony an der Bar ist ein kleines eingerahmtes Foto zu sehen, dass dem Vorspann der ersten Staffel entnommen wurde.
  • Große Teile der Folge, inklusive des Vor- und Abspanns, sind im Stil der klassischen Detektivfilme der 1940er und 50er gehalten, mitsamt passender Hintergrundmusik (selbst der Weekend Whip erhält eine entsprechende Überarbeitung). Dabei werden zahlreiche Elemente dieses Genres auch humorvoll parodiert, wie etwa der Tatsache, dass die Monologe des Detektivs scheinbar immer nur für ihn selbst zu hören sind, obwohl er sie offensichtlich laut ausspricht.
  • Dareth hat seinen ersten größeren Auftritt in Staffel 12, nachdem er in Möchtest du Prime Empire betreten? bereits ein stummes Cameo absolvierte. Milton Mayer erscheint zum ersten Mal außerhalb von Fotos oder Rückblenden. Außerdem erscheint Buddys Pizza zum ersten Mal seit Wieder jung! (Staffel 2).
  • Dareth verwendet im Kampf den Papp-Spinjitzu, denn er bereits für seinen Werbespot in Schlangastrophe nutzte. Seine Anmerkung, die Ninja wären öfter in anderen Welten gefangen, ist außerdem eine klare Anspielung auf Staffel 9.
  • Die Szene, in der Zane und P.I.X.A.L. Dareths Bar betreten, ist dem Auftritt von von Zane und Cole in Die Oni und die Drachen nachempfunden. Besonders auffällig sind die beiden Gäste auf der Empore, die sowohl in Pose und Aussehen ein wenig Ultra Violet und Mr. E ähneln.
  • Dies ist die erste und einzige Folge von Staffel 12, in der weder der Automat noch die Welt von Prime Empire vorkommen.
  • Zanes Sprecher Brent Miller twitterte, dass die Synchronisation dieser Folge eine der spaßigsten seiner Karriere gewesen sei. In diesem Zusammenhang brachte er auch die Idee eines Spin-off rund um Detektiv Zane ins Spiel.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.